Zum Menü springenZum Inhalt springenZum Fußbereich springenZum Fußzeilenmenü springenZur Support-Box springen

WordPress versus TYPO3

Nicht jedes CMS ist für jeden Anwendungsfall geeignet: Manche Anforderungen lassen sich mit WordPress optimal umsetzen, bei anderen ist TYPO3 die richtige Wahl. Beide Content Management Systeme haben ihre Stärken und Schwächen. Eine Analyse vorab lohnt sich jedenfalls.

Beispiele für Webprojekte die mit WordPress bzw. TYPO3 umgesetzt wurden.

WordPress-Projekte

Besonders gut eignet sich WordPress für One-Pager oder Seiten mit einfacher Navigationsstruktur. Das Content Management System überzeugt durch die Unzahl an verfügbaren Layout-Templates: Attraktiv, leicht anpassbar, günstig – optimal für schnelle und technisch unkomplizierte Website-Lösungen.

Weitere Details

MIWAS Kälte- & Klimatechnik GmbH

Umsetzung der Website mit integriertem OnlineShop. Das Design-Template wurde zugekauft und von uns fertig angepasst. Damit konnte die Umsetzungsdauer der Website minimiert werden. Für den Shop wurde die WordPress-Extension WooCommerce installiert, an die Kundenanforderungen angepasst und um eine Zahlungsschnittstelle erweitert.

https://shop.miwas.at

Psychotherapeutin Mag.ª (FH) Petra Rabl-Peinsipp

Die Basis der Website für die Psychologin Mag.ª (FH) Petra Rabl-Peinsipp ist eine fertige WordPress-Vorlage die von uns installiert und in geringem Maße angepasst wurde. Die Website kommt ohne spezielle Plugins aus und konnte damit innerhalb kürzester Zeit online gestellt werden.

www.psychotherapie-rablpeinsipp.at

Van Beren – Heike Beren-Spazierer

Der Online-Shop wurde mit WordPress und dem WooCommerce-Plugin umgesetzt. Das individuell erstellte Design wurde responsiv für die optimale Darstellung auf allen Endgeräten umgesetzt. Zusätzlich haben wir für die Online-Bezahlung eine entsprechende Schnittstelle integriert und konfiguriert.

www.vanberen.com

WohnDesigners – Wohninsider Medien GmbH

Die Website ist als Blog für Interieur-Design konzipiert. Das Layout wurde individuell erstellt und in das System integriert. Zusätzlich gibt es eine Newsletter-Anmeldung: Die Abonnenten-Daten werden in die eigentliche Firmen-Website www.wohninsider.at überspielt, die übrigens mit TYPO3 erstellt wurde.

www.wohndesigners.at

TYPO3-Projekte

Besonders gut eignet sich TYPO3 für Webseiten mit komplexer Navigationsstruktur bzw. hohem Verlangen nach Sicherheit. Das Content Management System überzeugt durch die Vielzahl an verfügbaren Enterprise-Funktionen: integrierte Mehrsprachigkeit, komplexes Berechtigungskonzept, ausgefeilte Inhaltsfreigabe.

Weitere Details

AGES – Österreichische Agentur für Ernährungssicherheit

Ein komplexes Berechtigungskonzpt, Freigabe von Inhalten durch eine Chefredaktion, mehrere themenbasierte Mini-Webseiten in einem System sowie die mehrsprachige Umsetzung und die hohen Sicherheitsanforderungen waren ausschlaggebend für den Einsatz von TYPO3. Die AGES-Website verfügt über mehrere Datenbanken mit internen Schnittstellen, realisiert über eigens entwickelte TYPO3-Plugins. Zusätzlich erfolgt über TYPO3 die Datenbereitstellung an die unterschiedlichen AGES-Smartphone-Apps.

www.ages.at

Joint Vienna Institute

Kern der Website des internationalen Schulungsinstitutes JVI ist eine individuell entwickelte Datenbank für das verfügbare Kursangebot. Dieses ist zweisprachig (Englisch & Russisch), wird aus dem internen System importiert und um Webseiten-Inhalte ergänzt dargestellt. TYPO3 wurde als Basis gewählt, da sich die Mehrsprachigkeit optimal umsetzen lässt bzw. weil die Implementierung der Kursdatenbank, entsprechend der Kundenbedürfnisse, flexibel erfolgt.

www.jvi.org

Radio Soundportal

Die Website des Grazer Radiosenders wurde mit einem individuellen Layout auf Basis von TYPO3 umgesetzt. Grundstein ist ein umfangreiches News-System, das von mehreren MitarbeiterInnen der Redaktion gewartet wird. Von den diversen Erweiterungen wurde einige individuell für Radio Soundportal entwickelt (zB. die Musikdatenbank) bzw. angepasst, wie das verwendete Newsletter-System Direct-Mail. Großes Augenmerk wurde bei der Realisierung des Projekts auf die Optimierung des Cachings gelegt, um auch bei hohen Zugriffszahlen für perfekte Performance zu sorgen.

www.soundportal.at

ÖStB – Österreichischer Städtebund

Der Österreichische Städtebund organisiert jährlich den Österreichischen Städtetag. Die dazugehörige Veranstaltungswebsite wurde in Kooperation mit einer Werbeagantur entwickelt und von uns technisch umgesetzt. Jedes Jahr wird auf der gleichen technischen Basis eine neue Event-Website erstellt und in das Webseiten-übergreifende Content Management System des ÖStB eingebunden. Zusätzlich gibt es einen umfangreichen geschützten Mitglieder-Bereich und einen eigenes programmierten Assistenten zur Vorbereitung der Newsletter-Inhalte.

www.staedtetag.at

Welches System?

Wenn Sie nicht sicher sind, welches System optimal Ihren Ansprüchen entspricht bzw. ganz individuelle Anforderungen haben: Kontaktieren Sie uns – wir freuen uns über neue Herausforderungen!

Ihr Ansprechpartner

Robert Puntigam

Leitung Open Source

interesse@abaton.at

Interesse?

Sie möchten gerne wissen, ob TYPO3 oder WordPress das richtige System für Ihr Online-Projekt ist? Wir beraten Sie gerne! Nutzen Sie dazu das nachfolgende Formular und wir rufen Sie gerne zurück oder schicken Ihnen Informationen per E-Mail. Alternativ können Sie uns gerne auch ein E-Mail an interesse@abaton.at schicken.

Anfrageformular

Linke Spalte
Rechte Spalte

Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage benötigen wir Name, Telefonnummer und E-Mail Adresse von Ihnen. Diese Daten werden per E-Mail an uns übermittelt und ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Domains, Hosting & Server

Hotline: +43 5 0240 300

24-h Hotline (für Österreich): 0900 404418

E-Mail: support@abaton.at

Alle Infos

Entwicklung & Open Source

Hotline: +43 5 0240 400

E-Mail: entwicklung@abaton.at

Bürozeiten: Mo. - Fr. von 08:00 - 17:00 Uhr

Alle Infos

Rückruf Service

Live Chat online