abaton Logo

Webshop fit für PSD2?

Übergangsfrist endet am 31.12.2020: Erstanalyse gibt Überblick über nötige Nachrüstung

23.07.2020

Eigentlich hätte die zweite Version der Zahlungsdiensterichtlinie PSD (Payment Services Directive) in Österreich bereits ab 14. September 2019 verpflichtend umgesetzt werden müssen. Da die technische Umsetzung allerdings länger als geplant dauert, wurde die Übergangsfrist bis Ende des Jahres verlängert. 

Vorrangiges Ziel von PSD2 ist es, für den Verbraucher mehr Sicherheit beim Bezahlen im Internet zu schaffen. Dies soll im Wesentlichen durch eine verpflichtende Zwei-Faktor-Authentifizierung bei Zahlung mit Kredikarte passieren (dabei wird Identität über ein zweite Methode, etwa über SMS-TAN, bestätigt). 

Die Umsetzung der Richtlinie ist allerdings nur mit technischen Nachrüstungen des Onlineshops möglich. Diese sind sehr individuell vom Shopsystem und der eingesetzten Zahlungsschnittstelle abhängig. Um Ihnen die Umstellung zu erleichtern, überprüfen wir für Sie Ihren Online-Shop (Grundsystem, Extensions, Server etc.) sowie Ihre Zahlungsschnittstelle und fassen diese Erstanalyse sowie nötige Maßnahmen übersichtlich für Sie zusammen. Bei Interesse an einer Erstanalyse (einmalig € 490,00 exkl. USt.) oder möglichen Fragen wenden Sie sich bitte per Mail an uns.


Domaincheck


Anfrageformular